Hotel Torretta Montecatini
Warum über die Web-Seite reservieren VORTEILE

Follow us

Buche jetzt

Montecatini Terme besuchen

Montecatini Terme besuchen, öffnen Sie Ihr Herz für einen Tourismus mit Niveau

Montecatini Terme zu besuchen ist eine entspannende Erfahrung und Wasser spielt dabei immer eine Rolle. Der Tourismus ist in Montecatini oft mit den Thermalquellen verbunden: Unsere Thermen sind seit der Römerzeit bekannt und wichtig. Daher kann sich die Stadt vieler Brunnen, Thermalgebäude und eines schönen Kurparks rühmen. Hier können Sie sich ganz sich selbst widmen: Gehen Sie spazieren, joggen oder treiben Sie ganz allgemein ein bisschen Sport.

Als erstes sollten Sie das Stadtzentrum besuchen, in den Boutiquen shoppen oder typisch lokale Produkte einkaufen. Probieren Sie die "Cialda" (Waffeln, wie das berühmte Geschäft Bargilli sie verkauft) oder die leckeren Brigidini (Anisgebäck) aus Lamporecchio, die in den besten Cafés zu haben sind.

Hotel Torretta Montecatini
Hotel Torretta Montecatini

Auf dem Viale Verdi mitten im Zentrum können Sie die "royale Architektur" der Palazzina Regia (regio = königlich) bewundern, die der Großherzog Leopoldo als Sommersitz und Vorbild für adlige Residenzen bauen ließ. Jeder Winkel in der Stadt und auf den historischen Alleen atmet Eleganz und Charme, die Zeit scheint stehengeblieben zu sein.

Ganz in der Nähe können Sie unser Municipio (Rathaus) besuchen, wo sich einst die Reitställe des Großherzogs der Toskana befanden. Es ist ein Beispiel jener Dynamik, die dieses Ambiente in den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts erlebt hat, eine Epoche des Umbruchs, in der hier Künstler wie der berühmte Galileo Chini aktiv waren.

Der Maler schuf mehrere Lünetten im Rathaus und einige Dekorationen in der Terme Tettuccio und in der Terme Tamerici, die zu den berühmtesten der Toskana zählen. Diese Werke sind eine gelungene Mischung aus Jugendstil und Neoklassizismus, mit Kolonnaden und weiten, ausladenden Salons. Wenn Sie in Montecatini Terme sind, müssen Sie diesen Gebäuden unbedingt einen Besuch abzustatten.

Montecatini Alto, die Oberstadt, ist der nächste Ort, den es zu besuchen gilt. Er sieht aus wie eine Szene aus einem Märchen: mittelalterlich, auf eine bestimmt Art entrückt und zugleich pittoresk. Der Ugolino-Turm, der Palazzo di Giustizia und die Chiesa Prepositurale di San Pietro (Probsteikirche Sankt Peter) werden bei Ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Man kann auch mit der Standseilbahn nach Montecatini Alto fahren. Wenn Sie aber nach Serravalle fahren wollen, brauchen Sie ein Auto. Hier sehen Sie die mächtige Festung des Castruccio Castracani. Ganz in der Nähe liegen auch Lucca, Pistoia und Florenz: Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, geben wir Ihnen gern mehr Infos und sagen Ihnen, was Sie noch in der Toskana besichtigen können und wie Sie dorthin kommen.

Ein Besuch von Montecatini ist eine gute Gelegenheit, sich zu erholen und zu sich selbst zu finden. Reservieren Sie einen Aufenthalt im Zeichen der dolce vita – Sie werden sich wie in der italienischen Belle Epoque fühlen!