MONTECATINI TERME
+39 0572 70.305
Deals
> Liste
Dieses Angebot ist noch
Course
Beeilen!
5% Rabatt für Buchungen von 2 Nächten
Dieses Angebot ist noch
Course
Beeilen!
10% Rabatt für Buchungen von 3 Nächten
Dieses Angebot ist noch
Course
Beeilen!
Tuscany visit - 3 days - Lucca and Florence
Dieses Angebot ist noch
Course
Beeilen!
Gourmet package - 1 day in the hearth of Tuscany

Kunst in Florenz 2014 - Baccio Bandinelli

Bildhauer und Maestro (1493-1560)

Kunst in Florenz 2014 - Baccio Bandinelli

Übersetzungshilfe:

Baccio Bandinelli , " Künstler des ewigen Ruhm : das war das endgültige Urteil Vasari an den Künstler in seinem Leben gewidmet , und die sehr gleiche, diese Ausstellung beabsichtigt provokativ zu bestätigen. Wir wollen endlich Position der Verdienst im Panorama der italienischen Skulptur des Maniera Bandinelli wieder herzustellen , und die Wiederherstellung der Wahrheit über einen Künstler , der die Kritiker der letzten zwei Jahrhunderte , und zwar bis heute , haben Ächtung verurteilt. Die Biographie von Bandinelli - nach denen von Michelangelo, Vasari und Raphael - die längste in Vasaris Lebens . Es ist auch ein gestörtes Stück zu schreiben , da die beiden Künstler einander verachtet. Am Ende aber , Vasari war gezwungen, Bandinelli die Größe zuzugeben , die sich auf ihn als " enorm Foul Mund und einer enormen Genie" .

Am Ende des XVI Jahrhunderts , Bewunderung für den Künstler war ausdrücklich in der Bocchi della città Bellezze di Firenze ( 1591 ) , und dann wurde für die gesamte Barockzeit und erreichte ihren Höhepunkt während der neoklassizistischen Epoche zwischen dem XVIII und XIX Jahrhundert. Es war genau in der XIX Jahrhundert , das sein Glück begann, wenn auch rückläufig, beginnend mit Burckhardt und Weiterbildung bis in die Gegenwart mit der negativen und manchmal sogar verächtliche Urteile Berenson, Pope- Hennessy und vielen anderen Gelehrten.

In der Zeit des Barock und für den gesamten Zeitraum neoklassischen obwohl, Bandinelli , mit Michelangelo , galt als der höchste Bildhauer seiner Epoche. Darüber hinaus kann es nicht leugnen, dass er einer der wichtigsten Figuren in der florentinischen Skulptur des sechzehnten Jahrhunderts , zusammen mit Jacopo Sansovino und Cellini war . Seine Haupt Gäste waren zunächst die beiden Medici- Päpste - Leo X. und Clemens VII. - und dann Herzog Cosimo I. Es kann daher kein Zweifel an der von einem Künstler , um Provisionen von dieser Ebene streben notwendige Know-how sein . Bandinelli zeichnete über seine oft sehr berühmten Konkurrenten in Florenz aber nicht nur, den Gewinn der anspruchsvollsten und Vertreter Provisionen der ersten Hälfte des Jahrhunderts , und das Erreichen unbestrittene Kredit-und Prestige.

Die Ausstellung wird alle seine Werke der Bildhauerei und Malerei, die bewegt werden kann , aus den Zeichnungen und Drucke er entwickelt , kleine Werke in Bronze , Medaillen und eine seltene Wachsmodell von Montpellier zu präsentieren. Meisterwerke wie der Bacchus vom Palazzo Pitti , seine Werke im Bargello gehalten und die Marmorreliefs der Chor in der Kathedrale wird von den Portrait - Büsten von Cosimo I. und die herrliche Mercury , einer frühen Arbeit heute im Louvre verbunden werden. Gemälde auf der Messe gehören Leda und der Schwan ( aus Paris ), die einzige sicher signierte Gemälde von Bandinelli und noch nie in einer Ausstellung gezeigt , und das berühmte Porträt von Baccio Bandinelli aus dem Isabella Stewart Gardner Museum in Boston. Ebenfalls zu sehen sind die Reliefs ( in Marmor , Stuck und Bronze, aus verschiedenen ausländischen Museen ) endgültig die ihm zugeschrieben , die direkt oder von seinem Originale stammen , zusammen mit vorbereitenden Zeichnungen .

Angesichts der Fülle des Materials wird die Ausstellung auch einen Teil des Michelangelo Zimmer erweitern , zusätzlich zu den beiden Räumen der Bargello widmet sich allgemein auf Wechselausstellungen . Die große öffentliche Denkmäler, sakrale und profane, wird natürlich nicht physisch vorhanden sein, auf dem Messestand, aber sie werden gründlich dargestellt und in einem speziellen Abschnitt des Katalogs , wie die Arbeiten zu sehen kommentiert werden. Sie werden auch in der Messeplatz mit einer Video speziell für diesen Anlass hergestellt dokumentiert werden. Eine neue und umfangreiche Fotokampagne ist für viele Werke von Bandinelli geplant. Die einleitenden Essays im Katalog - zu Spezialisten und Wissenschaftler beauftragt , italienische und ausländische - werden alle wichtigen Aspekte der seine Künstlerpersönlichkeitzu veranschaulichen und auch in seine wichtige Rolle als Gründer einer Akademie in der Lage, die Förderung des sozialen Status eines Künstlers eintauchen und deutlich vor Vasari und Federico Zuccari .

Ein weiteres Zitat von Vasari - - Zum ersten Mal wird eine monografische Ausstellung zu diesem " Universalhandwerker" gewidmet sein , der "Maestro" einer ganzen Generation von Künstlern und die mit Michelangelo , Raffael, Vasari und Cellini, war verließ uns einer der die umfangreichsten Sammlungen von Arbeiten von Handwerkern des sechzehnten Jahrhunderts.

von 9 April 2014
bis 13 Juli 2014
KONTAKT
Telefon: +39 0572 70.30.5
Fax: +39 0572 70.30.7
E-Mail-: info@hoteltorretta.it